top of page

Aktivitäten zur Integration von unbegleiteten Minderjährigen

  • 9Schritte
Nach Programmabschluss wird ein Zertifikat ausgestellt.
Wer alle Schritte des Programms absolviert hat, erhält ein Abzeichen.

Infos

In diesem Modul wollen wir uns mit der Frage beschäftigen, was wir meinen, wenn wir von Integration bzw. Inklusion sprechen und wie wir unbegleitete minderjährige Flüchtlinge in ihren Bemühungen unterstützen können, sich mehr und mehr in die Aufnahmegesellschaft zu integrieren. Wir wollen Methoden und Ideen liefern, wie Ehrenamtliche dies tatsächlich tun können. Natürlich bieten die anderen Module Material um Inklusion zu unterstützen. Weiters ist auch zu bedenken, dass das Thema Inklusion komplex ist und ein Module nicht alle Aspekte des Problems abdecken kann. Lernziele: • Die Arbeit an diesem Modul wird Ihnen helfen: • über Integration/Inklusion als politisches Konzept nachzudenken • mehr über die Faktoren zu wissen, die für eine erfolgreiche Inklusion entscheidend sind • Ideen zu entwickeln, wie Sie Minderjährige in ihrem Eingliederungsprozess unterstützen können. • zu verstehen, dass der Aufbau von Sozialkapital ein wichtiger Bestandteil der Inklusion ist • Inklusion von Minderjährigen durch Vernetzung zu erleichtern • zu lernen, wie Sie Gleichaltrige in Ihre Arbeit einbeziehen können, um Minderjährige zu begleiten und kleine Peer-Learning-Projekte für die Integration mit anderen Minderjährigen und Freiwilligen in Ihrer Gemeinde zu starten. • die Arbeit mit Role-Models als eine Methode zu nutzen, um hilfreiche Strategien für die Inklusion zu identifizieren

Überblick

Teilen

Bereits ein Teilnehmer? Anmelden

bottom of page